Diese Seite drucken

Fenster schliessen


Dienstleistungszentren Ländlicher Raum - Rheinland-Pfalz (www.DLR.RLP.de)


Ulmen- Vorpochten [31290]      Vereinfachte Flurbereinigung nach §86(1) Nr.1
Zust. Dienststelle: DLR Westerwald - Osteifel mit Dienstsitz: Mayen
 
 
Mit Wirkung vom 15.09.2021 werden die Beteiligten in den Besitz der neuen Grundstücke (Abfindungsgrundstücke) eingewiesen. Mit den in den Überleitungsbestimmungen vom 23.08.2021 bestimmten Zeitpunkten werden der Besitz, die Verwaltung und die Nutzung der neuen Grundstücke tatsächlich auf den in der neuen Feldeinteilung benannten Empfänger übergeleitet.

Um auf Basis der Neueinteilung der Grundstücke die Abstimmung über die zukünftige Bewirtschaftung der neuen Flächen in dem Flurbereinigungsgebiet der vereinfachten Flurbereinigung Ulmen-Vorpochten mit einem ausreichenden Zeitfenster zu ermöglichen sind die Überleitungsbestimmungen angepasst worden.
(Siehe aktuelle Bekanntmachungen)

Auswirkungen der Corona-Pandemie

Aufgrund der aktuellen Entwicklung um das Coronavirus sind wir leider gezwungen einige Maßnahmen zu veranlassen. Der Schutz der Teilnehmer/innen der Flurbereinigungsverfahren und unserer Mitarbeiter/innen hat für uns oberste Priorität. Um unsere Mitarbeiter/innen zu schützen arbeiten diese bereits teilweise von zu Hause aus. Selbstverständlich sind wir telefonisch oder per E-Mail weiterhin erreichbar. Für die meisten Angelegenheiten ist eine persönliche Vorsprache nicht zwingend erforderlich. Bitte verzichten Sie daher auf Ihr persönliches Erscheinen am DLR.

Die Außendiensttätigkeit unserer Mitarbeiter/innen wurde erheblich eingeschränkt. So werden derzeit ausschließlich Außendienste ohne Kundenkontakt durchgeführt. Veranstaltungen mit Kundenkontakt wurden bzw. werden zeitnah abgesagt. Neue Veranstaltungen werden bis auf weiteres nicht terminiert, da die Dauer der Einschränkungen derzeit nicht absehbar ist. Alle weiteren Arbeiten ohne direkten Kundenkontakt werden selbstverständlich fortgeführt.

Mit unseren Maßnahmen möchten wir die Anstrengungen zur Verlangsamung der Virusausbreitung unterstützen. Für Verzögerungen im Ablauf des Flurbereinigungsverfahrens bitten wir um Ihr Verständnis.
 
letzte Aktualisierung: 08/26/2021
1. Verfahrensgebiet
2. Ziele des Verfahrens
3. Verfahrensablauf
4. Bekanntmachung
5. Karten
6. Vorstand der TG
7. Mitarbeiter des DLR Westerwald - Osteifel in Mayen
8. Verfahrensdaten
 
1. Verfahrensgebiet
 
Das Flurbereinigungsgebiet hat eine Größe von rund 641 ha. Es befindet sich im Landkreis Cochem-Zell und gehört zur Verbandsgemeinde Ulmen.

Das Flurbereinigungsgebiet erstreckt sich im Wesentlichen auf die landwirtschaftlich genutzten Flächen zwischen der Stadt Ulmen und dem Ortsteil Vorpochten, den landwirtschaftlich Flächen nördlich der Autobahn A48 entlang dem Endertbach bis zur Endertquelle sowie auf die Holzerhauser Wiesen westlich der K1. Randliche Waldflächen sowie bewaldete Talhänge entlang des Endertbaches gehören ebenfalls zum Flurbereinigungsgebiet, während die Ortslage des Ortsteils Vorpochten nicht zum Flurbereinigungsgebiet zugezogen wurde.
 
 
2. Ziele des Verfahrens
 
 
3. Verfahrensablauf
 
Einleitende Informationen
Anordnungsbeschluss
Wahl des Vorstandes der TG
Bekanntgabe der Wertermittlung der Flurstücke
Ausbauplanung mit landschaftspflegerischem Begleitplan
Planwunschtermin
Allgemeiner Besitzübergang
Bekanntgabe des Flurbereinigungs- bzw. Zusammenlegungsplanes
Eintritt des neuen Rechtszustandes
Berichtigung der öffentlichen Bücher
Schlussfeststellung
 
4. Bekanntmachungen
 
Durch die Internet-Veröffentlichungen werden keine Rechtsmittelfristen begründet, maßgebend hierfür sind die Bekanntmachungen in den offiziellen Bekanntmachungsorganen der betroffenen Kommunen!
 
Aktuelle Bekanntmachungen
Einleitung der Flurbereinigung
Wertermittlung
 
5. Karten
 
Verfahrensgebiet
Wertermittlung
Wege- und Gewässerplan
Neuer Bestand
Naturschutzgrünland
 
6. Vorstand der TG
 
Vorsitzender der TG:
Dietzen Alfred
Anschrift:
Weidenstraße 19, 56766 Ulmen
Telefon:
02676-1419
Email:
sonstige Mitglieder:
Mohr, Siegfried;
Heinz, Alfred;
Kerpen, Thomas;
Laux, Josef;

Stellvertr. Mitglieder:

Puth, Wilfried;
Diederichs, Konrad;
Micheld, Ottmar;
Zirwes, Rainer;
Dietzen, Manfred;
 
7. Mitarbeiter des DLR Westerwald - Osteifel in Mayen
 
zuständige Abteilung:
Landentwicklung/Ländliche Bodenordnung
Anschrift:
56727 Mayen, Bannerberg 4
Email:
Landentwicklung-Osteifel@dlr.rlp.de
 
Gruppenleiter:
Platen, Christoph
Sachgebietsleiter-
Planung und Vermessung:
Job, Wolfgang
Sachgebietsleiter Verwaltung:
Ommerborn, Claudia
Sachgebietsleiter Landespflege:
Tenbuß, Martin
Sachgebietsleiter Bau:
Thelen, Dorena
 
Die örtliche Bauleitung und das Kassenwesen liegen in der Zuständigkeit des VTG
 
8. Verfahrensdaten
 
Verfahrensart:
Vereinfachte Flurbereinigung nach §86(1) Nr.1
Verfahrensgröße:
641.30 ha
Anzahl der Beteiligten:
672
Kosten:
Finanzierung:
beteiligte Gemeinden:
Auderath, Höchstberg, Ulmen
 
 

Landentwicklung Rheinland-Pfalz   ---   www.Landentwicklung.RLP.de